Überflutung nach Starkregen

Einsatzinfos

Datum: 10. Mai 2018 
Alarmzeit: 15:39 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempänger/Sirene 
Dauer: 4 Stunden 41 Minuten 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Ortslage Schönbrunn 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: TLF 16-24, HLF 10-6 
Weitere Kräfte: FFW Friesau , FFW Röppisch , FFW Schönbrunn , Polizei  


Einsatzbericht:

Alarmierung zur Unterstützung der Feuerwehr Schönbrunn zu einer umfangreichen Hilfeleistung in der Ortslage Schönbrunn nachdem durch Starkregen mehrere Häuser und Straßen mit Schlamm überflutet waren. Es wurde mit vereinten Kräften bei denen auch viele Anwohner mit halfen, den Schlamm zu schaufeln um die Keller, Wohnungen, Höfe und Straßen wieder zu säubern. Mit Hilfe von Wassersauger, Tauchpumpen und viel Wasser zum Reinigen der betroffenen Örtlichkeiten konnte nach ca. 5 Stunden die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

Ebenso waren die Feuerwehren aus Friesau und Röppisch alarmiert, um die vielen Einsatzstellen in Schönbrunn abzuarbeiten.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Feuerwehr-Einsatzkräften und der Polizei für die gute Zusammenarbeit bedanken! Ebenso gilt unser Dank an die Bewohner die uns mit Getränken und warmen Essen versorgten.

 

zurück zur Einsatzliste

 

Print Friendly, PDF & Email

Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /home/webumbvsp/html/cms.ffw-ebersdorf.de_wordpress_2017-11-07/wp-content/plugins/wp-back-button/wp-back-button.php on line 80
Zurück