Neuigkeiten und Einsätze

Black Friday – Shopping und dabei Gutes tun!

Wenn Sie in der Black Friday Woche vom 20. bis 30. November Weihnachtsgeschenke shoppen, können Sie dabei mehr tun, als nur Schnäppchen zu jagen: Kaufen Sie einfach über smile.amazon.de/ch/161-141-31788, oder über die Amazon-App mit aktivierter AmazonSmile-Funktion ein. Dadurch gibt AmazonSmile einen Teil des Betrages ohne Extrakosten für Sie an unseren Feuerwehrverein Ebersdorf e.V. weiter. Vielen Dank!

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen

EINSATZ

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Stichwort: BMA - Brand

Alarmierung zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage aufgrund eines falsch ausgelösten Rauch- und Hitzemelders bei der Megatech Industries GmbH im Gewerbegebiet Ebersdorf. Die Anlage wurde durch den Verantwortlichen zurückgesetzt. Es bestand kein weiterer Handlungsbedarf. Ebenso alarmiert waren die Feuerwehren aus Bad Lobenstein, Helmsgrün und Schönbrunn. zurück zur Einsatzliste

Print Friendly, PDF & Email

EINSATZ

Schwerer Verkehrsunfall

Stichwort: H2 - Verkehrsunfall

Bei einem schweren Autounfall bei Remptendorf wurden vier Kinder und drei Erwachsene schwer verletzt. Am Mittwochnachmittag kam es gegen 15.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws bei dem vier Kinder und 3 Erwachsene schwer verletzt wurden. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten die zwei Autos auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Remptendorf und Liebengrün. Der Zusammenstoß war so heftig, dass die…

Print Friendly, PDF & Email

EINSATZ

Absicherung Hubschrauberlandung

Stichwort: H1 - Absicherung Hubschrauberlandung

Anforderung durch den Rettungsdienst zur Absicherung einer Hubschrauberlandung für den Notarzt wegen einer hilflosen Person, vermutlich bewusstlos. Dies stellte sich als Fehlmeldung heraus. Einsatzabbruch an der Einsatzstelle nach Rücksprache mit der Leitstelle da kein Notarzt mehr benötigt wurde. Ebenso alarmiert waren die Feuerwehren aus Friesau und Schönbrunn. zurück zur Einsatzliste

Print Friendly, PDF & Email

10 Jahre „Tag des brandverletzten Kindes“

Jedes Jahr müssen allein in Deutschland ca. 30.000 Kinder unter 15 Jahren mit Verbrennungen und Verbrühungen ärztlich versorgt werden, ca. 7.500 Kinder verletzen sich so schwer, dass sie stationär behandelt werden müssen. Um auf die Folgen von thermischen Verletzungen im Kindesalter, deren Behandlung, die Unfallgefahren und die Erste Hilfe aufmerksam zu machen, ruft Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. jährlich am 7. Dezember zum bundesweiten „Tag…

Print Friendly, PDF & Email