Teich droht überzulaufen

Einsatzinfos
    Einsatzstichwort: Hilfeleistung - Überflutung Teich

Datum: 9. Juli 2021 um 12:06
Alarmierungsart: Funkmeldeempänger/Sirene
Dauer: 54 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung  > H1 
Einsatzort: Ebersdorf, Brauteich
Mannschaftsstärke: 3
Fahrzeuge: HLF 10-6 
Weitere Kräfte: FFW Friesau , FFW Schönbrunn 


Einsatzbericht:

Alarmierung am Freitagmittag gemeinsam mit den Feuerwehren aus Schönbrunn und Friesau zu einer vermutlichen Überflutung am Brauteich in Ebersdorf. Aufgrund der andauernden Regenfälle war der Überlauf des Teiches etwas verunreinigt. Eine bevorstehende Überflutung oder der Gleichen konnte nicht festgestellt werden. Der Anruf kam durch einen aufmerksamen und besorgten Bürger.

Nachdem das Gitter am Überlauf von Treibgut befreit wurde, war der Überlauf des Teiches wieder vollständig frei! Ein akutes Überlaufen oder sogar Überflutung bestand zu keiner Zeit! Bei diesen Regenmengen ist es normal, dass der Teich einen erhöhten Füllstand führt.

Wir möchten hiermit nochmals darauf hinweisen, dass bei Alarmierung des Notrufs ohne dringende Notwendigkeit (Gefahr in Verzug) oder Gefahr für Mensch und Tier besteht, dies rein rechtlich ein Missbrauch des Notrufs darstellt! Die Feuerwehr ist kein kostenloser Dienstleister für eventuelle Bedürfnisse für manch noch so besorgten Bürger.

Vielen Dank an alle Einsatzkräfte für die tolle Zusammenarbeit! 💪🏼🚒

zurück zur Einsatzliste
Print Friendly, PDF & Email