Silobrand im Heizkraftwerk

Einsatzinfos
    Einsatzstichwort: B2 -Brand

Datum: 17. Februar 2021 
Alarmzeit: 13:49 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempänger/Sirene 
Dauer: 1 Stunde 46 Minuten 
Art: Brand  > B2  
Einsatzort: Friesau, Am Bahnhof 123 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: HLF 10-6  
Weitere Kräfte: FFW Bad Lobenstein , FFW Friesau , FFW Helmsgrün , FFW Saalburg , FFW Schönbrunn , Werkfeuerwehr ZPR Rosenthal  


Einsatzbericht:

Am Mittwochnachmittag wurden wir zu einem Silobrand in einem holzverarbeitenden Betrieb nach Friesau alarmiert. Ebenso war die Feuerwehr aus Bad Lobenstein, die Werksfeuerwehr der ZPR Rosenthal aus Blankenstein und die Löschgruppe des Produktionsstandortes Friesau vor Ort.

Ursache für die Alarmierung war ein gemeldetes Feuer im Filterstaubsilo des Kraftwerks. Die Kameraden der Lobensteiner Feuerwehr kontrollierten das Silo mittels Wärmebildkamera über die Drehleiter. Da ein Fluten des Silos über die Steigleitung nicht möglich war, wurde das Silo abgelassen und abgelöscht. Dies wurde durch die Feuerwehr aus Bad Lobenstein und der Werksfeuerwehr selbst durchgeführt.

Ebenso waren die Feuerwehren aus Helmsgrün, Friesau, Saalburg und Schönbrunn alarmiert, die bereits auf Anfahrt den Einsatz abbrechen konnten.

Vielen Dank an alle Einsatzkräfte für deren Einsatzbereitschaft!

zurück zur Einsatzliste
Print Friendly, PDF & Email