Umgekippter Holztransporter

Einsatzinfos

Datum: 4. Juni 2019 
Alarmzeit: 18:22 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempänger/Sirene 
Dauer: 3 Stunden 38 Minuten 
Art: Technische Hilfe  > Binden ausgelaufener Flüssigkeiten  
Einsatzort: Abfahrt Ebersdorf, Umgehungsstraße L1095 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: Kdow , HLF 10-6 , FwA-Öl/VSA  
Weitere Kräfte: FFW Friesau , FFW Schönbrunn , Polizei  


Einsatzbericht:

Alarmierung zur einen Unfall auf der Umgehungsstraße L1095 am Abzweig Ebersdorf/Friesau nachdem ein Lkw mit Rundhölzern beladen aufgrund erhöhter Geschwindigkeit umstürzte. Dem Fahrer des verunfallten Lkw’s ist Gott sei Dank nichts passiert und war beim Eintreffen am Einsatzort schon aus dem umgestürzten Lkw gestiegen.

Es erfolgte die Absicherung der Unfallstelle rund um den umgestürzten Lkw und das Aufnehmen der auslaufenden Betriebsstoffe. Die Polizei Schleiz war ebenso bereits vor Ort und hatte den Unfall gemeldet. Die Feuerwehr Schönbrunn übernahm die Absicherung der Unfallstelle auf der L1095. Die Feuerwehr Ebersdorf und Friesau stellten den Brandschutz sicher und bindeten die ausgelaufenen Betriebsstoffe (Hydrauliköl).
Ein tschechisches Abschleppunternehmen stellte den Lkw wieder auf die Räder und schleppte diesen nach ca. 2 Stunden ab. Abschließend wurde die Straße gereinigt und dem Straßenbaulastträger übergeben.

Wir bedanken uns bei den Feuerwehren aus Friesau und Schönbrunn für die gute Zusammenarbeit. Besonderer Dank gilt dem Team von FF Lebensmittel aus Ebersdorf die uns an der Einsatzstelle mit Getränken und Essen versorgten!

zurück zur Einsatzliste
Print Friendly, PDF & Email