Absicherung Verkehrsunfall

Einsatzinfos

Datum: 21. August 2018 
Alarmzeit: 16:24 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempänger/Sirene 
Dauer: 1 Stunde 16 Minuten 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: L1095 / Zoppoten, Abzweig Fa. Hagner 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: TLF 16-24 , HLF 10-6 , FwA-Öl/VSA  
Weitere Kräfte: FFW Zoppoten , Polizei , Rettungsdienst , RTH ADAC  


Einsatzbericht:

Alarmierung zu einem Verkehrsunfall zwischen Ebersdorf und Zoppoten am Abzweig zum Sandlager der Fa. Hagner. Hier kollidierte ein Motorradfahrer mit einem Traktorgespann. Ursache hierfür war wahrscheinlich eine mißachtete Vorfahrt und erhöhte Geschwindigkeit des Motorradfahrers. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte gegen das Vorderrad des Traktors und stürtzte auf die Fahrbahn. Der Rettungsdienst und Notarzt waren mit als erste an der Unfallstelle und versorgten den schwerverletzten Motorradfahrer. Ebenso wurde der ADAC-Rettungshubschrauber aus Jena angefordert. Der Traktorfahrer blieb unverletzt.

Es erfolgte die Absicherung der Unfallstelle und des Landeplatzes für den Rettungshubschrauber. Die Feuerwehr Zoppoten war ebenso alarmiert und war als erste Feuerwehreinsatzkraft am Einsatzort. Der 31-jährige Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Jena gebracht. Abschließend wurde die Unfallstelle gesäubert und konnte in Absprache mit der Polizei für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit aller Einsatzkräfte!

 

zurück zur Einsatzliste

Print Friendly, PDF & Email