Werkstattbrand in Saalburg

Einsatzinfos
    Einsatzstichwort: starke Rauchentwicklung / B3

Datum: 29. Juni 2019 
Alarmzeit: 11:10 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempänger/Sirene 
Dauer: 2 Stunden 3 Minuten 
Art: Brand  
Einsatzort: Saalburg, Bahnhofstraße 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: TLF 16-24 , HLF 10-6  
Weitere Kräfte: FFW Saalburg , FFW Schleiz , Polizei , Presse , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Alarmierung zu einer gemeldeten starken Rauchentwicklung im ehem. Milchhof in Saalburg. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich die Lage als Werkstattbrand heraus in der sich 3 PKWs befanden. Der 1. Angriffstrupp (FF Saalburg) war bereits im Innenangriff tätig und konnte eine weitere Brandausbreitung auf weitere PKWs oder angrenzende Räume und Lagerhallen verhindern. Dennoch bestand weiterhin erhöhte Gefahr, da die Räumlichkeiten durch das Feuer und die äußere Hitze thermisch sehr aufgeheizt waren und dort viele Pkw-Teile, Lacke und Öle lagerten. Nach weiteren Löscharbeiten und den Einsatz zweier Überdruckbelüfter konnte der Raum belüftet und vom Rauch befreit werden. Der 2. Angriffstrupp (FF Ebersdorf) führte weitere Lösch- und Kühlmaßnahmen durch unter ständiger Kontrolle der Wärmebildkamera. Ebenso waren die Kameraden der FF Schleiz mit vor Ort, die zum 1. Angriffstrupp einen dritten Truppmann stellten. Zusätzlich erfolgte die Bereitstellung einer weiteren Wärmebildkamera und Überdruckbelüfters durch die FF Schleiz. Nach mehrmaliger Kontrolle des Brandraumes mittels Wärmebildkamera, konnte die FF Schleiz die Einsatzstelle verlassen.
Abschließend erfolgte die Brandwache durch die FF Saalburg. Ebenso alarmiert worden waren die Kameraden aus Bad Lobenstein, die den Einsatz noch auf Anfahrt abbrechen konnten.

Ersten Ermittlungen zur Folge waren wohl Flex-Arbeiten an den alten Autokarosserien die Brandursache, wobei durch Funkenflug offenbar plötzlich ein Reifen in Brand geraten ist. Der gesamte Sachschaden wird wohl auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Wir bedanken uns sehr bei allen Einsatzkräften vor Ort für die gute Zusammenarbeit!

zurück zur Einsatzliste
Print Friendly, PDF & Email