FFW Friesau

EINSATZ

Schwelbrand Rindenhaufen

Stichwort: Schwelbrand Rindenhaufen

Erneute Alarmierung durch die Firma ZHT im Gewerbegebiet Friesau zu einem Schwelbrand von Rindenhaufen. Diesmal war es die gleiche Einsatzstelle wie bereits bei den Einsätzen am 04. Januar. Nach kurzer Lageerkundung wurden die Feuerwehren Friesau und Röppisch nachalarmiert um die Wasserversorgung vom Löschteich an der Zufahrt des Betriebsgeländes aufzubauen. Gegen 18.00 Uhr rückte die Feuerwehr Röppisch wieder ab, da Kräfte…


EINSATZ

Schwelbrand Rindenhaufen

Stichwort: Brennender Rindenhaufen

Alarmierung der Feuerwehren Ebersdorf, Friesau, Bad Lobenstein und Helmsgrün zu einem Schwelbrand eines Rindenhaufens auf dem Firmengelände einer holzverarbeitenden Firma im Gewerbegebiet Friesau. Am Vortag wurden bereits seit dem frühen Nachmittag durch Betriebsangehörige Löscharbeiten durchgeführt. Auf dem Freigelände entzündeten sich Rindenhaufen durch zu hohen Druck. Dazu war es erforderlich, an den Brandherd im Inneren des Haufens vorzudringen. Durch mehrere Radlader…


EINSATZ

Schwelbrand Späne-/ Rindenhaufen

Stichwort: Rauchentwicklung Holzlager

Alarmierung zu einem Schwelbrand eines Späne-/Rindenhaufens auf dem Holzlagerplatz eines Sägewerks in Friesau. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte eine stärkere Rauchentwicklung und eine in brennende Fläche von ca. 30 m² festgestellt werden. Die Feuerwehr Friesau begann sofort mit den Löscharbeiten auf dem Spänehaufen um weiteres Ausbreiten zu verhindern. Mittels Netzmittel wurde dann der Späne- und Rindenhaufen weiter abgelöscht. Eine Ausbreitung…


EINSATZ

Schwelbrand in Sägewerk

Stichwort: Schwelbrand Absaugung

Alarmierung zu einem Schwelbrand in einer Absaug-/Filteranlage bei der MERCER Timber GmbH in Friesau. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde bereits durch den Betreiber die Filteranlage mittels Steigrohr geflutet und die Anlage komplett abgeschaltet um eine Verbereitung der Glutnester in weiteren Anlagenteilen zu verhindern. Somit war der Brandherd bereits eingegrenzt und unter Kontrolle. Die schwierigste Aufgabe bestand nun darin, an die…


EINSATZ

Überflutung nach Starkregen

Stichwort: Überflutung Ortslage Schönbrunn

Alarmierung zur Unterstützung der Feuerwehr Schönbrunn zu einer umfangreichen Hilfeleistung in der Ortslage Schönbrunn nachdem durch Starkregen mehrere Häuser und Straßen mit Schlamm überflutet waren. Es wurde mit vereinten Kräften bei denen auch viele Anwohner mit halfen, den Schlamm zu schaufeln um die Keller, Wohnungen, Höfe und Straßen wieder zu säubern. Mit Hilfe von Wassersauger, Tauchpumpen und viel Wasser zum…


EINSATZ

Radladerbrand in Sägewerk

Stichwort: Radlader brennt

Alarmierung zu einem in Brand geratenem Radlader auf dem Firmengelände eines Sägewerks in Friesau. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Einsatzort stand dieser bereits im Vollbrand. Unter Atemschutz wurde zur Brandbekämpfung mittels Löschschaum vorgegangen. Ebenso waren die Feuerwehren aus Bad Lobenstein, Schönbrunn und Friesau alarmiert und vor Ort. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude oder gelagertes Holz konnte somit…


EINSATZ

Wasserförderung-Lange Wegestrecke

Stichwort: Rauchentwicklung in Kita

Praktische Einsatzübung „Wasserförderung – Lange Wegestrecke“ in der Ortslage Ebersdorf, beginnend am „Küchenteich“ im Park bis zur Kita „Wirbelwind“ in der Lobensteiner Straße. Anhand von erstellten Einsatzkarten über Lange Wegestrecken im Ortsgebiet Ebersdorf wurde deren praktische Anwendung geübt und die theoretisch berechneten Schlauchlängen und Pumpenstandorte geprüft. Grundsätzliche Aufgabe war es, mit dem Kartenmaterial zu arbeiten und den Einsatzauftrag umzusetzen (Wasserentnahmestelle,…